· 

Frosch malen mit Acryl - Realistische Acrylmalerei

Frosch malen mit Acryl - Realistisch malen mit Acrylfarben

In diesem Beitrag zeige ich dir wie man einen Frosch mit Acrylfarben malen kann. Genauer gesagt handelt es sich hier um einen Laubfrosch, welcher sich an einem Pflanzenstängel festhält. 

Ein Acrylgemälde, welches hauptsächlich mit grüner Farbe gemalt ist. Grün ist jedoch nicht gleich Grün. Der Hintergrund wird in einem kühlen Grünton gehalten, wodurch sich der Frosch mit einem warmen Grünton abhebt.

Als Vorlage für diese Malerei habe ich ein Foto verwendet.

 

Mit dieser Anleitung gebe ich dir einen Einblick in die realistische Acrylmalerei. Wenn du alles rund um diese Malerei erfahren möchtest, dann empfehle ich dir hier mein neues eBook.

 

 

 

Dieses Gemälde habe ich auf eine kleine Leinwand gemalt. Wie schon erwähnt, habe ich den Hintergrund etwas kühler gehalten. Das funktioniert einfach, indem etwas mehr Blau beigemischt wird. Mit einem schwarzen Buntstift habe ich dann Frosch und Pflanze aufskizziert.

Im nächsten Schritt, habe ich mit Weiß und dunklen Brauntönen die hellen und dunklen Bereiche hervorgehoben. Hier wird noch sehr grob gearbeitet, ohne sich in Details zu verlieren.

 

Damit der Frosch das viele Grün um sich herum auch sehen kann, bekommt er in diesem Schritt Augen gemalt. Diese werden ebenfalls erst schwarzweiß vorgemalt und bekommen dann die Farbschichten. Den bläulichen Glanz, welcher die Spiegelung des Himmels zeigt und dann die goldene Färbung der Iris. 

 

Die Haut des Frosches male ich mit einem warmen Grünton vor. Dafür mische ich einfach etwas mehr Gelb unter. Damit bearbeite ich den Kopf und die Beine.

 

Die Unterseite des Frosches besteht aus grauen bis rot-braunen Bereichen. Bauch und Kehle male ich erst ganz grob vor und stufe dann die Farbbereiche immer feiner ab, genau so, wie es die Vorlage vorgibt.

 

Am Ende, wenn die Farben von Frosch und Pflanze soweit passen, beginne ich mit den Details. Die Feinheiten der Finger und der Haut entstehen. Schatten und Glanzlichter werden hervorgehoben. Dann ist er fertig, dieser Frosch.


 

Acrylfarben eigene sich ideal, um eine Figur oder ein Objekt mit dem Pinsel zu "modellieren". Erst wird grob vorgemalt, dann werden die Farben immer feiner abgestuft. Am Ende werden die Details herausgearbeitet. In der Acrylmalerei kannst du beliebig Schicht über Schicht anlegen. Lasierend oder Deckend, je nachdem welchen Effekt du erzielen möchtest. 

Probier es gleich aus! Nimm irgendein Foto mit einem Objekt oder einer Figur darauf als Vorlage. Lege eine Leinwand vor dich hin und fange erst mit wenigen Farben an das Bild grob in Bereich zu unterteilen. In den folgenden Schritten kommen immer mehr Farben dazu und das Bild wird immer feiner herausgearbeitet. Mische die Farben getreu deiner Vorlage an, um am Ende ein möglichst Realistisches Ergebnis zu erzielen. 

Um dir die Entstehung dieses Gemäldes noch genauer erklären zu können, habe ich noch ein Video für dich. Darin kannst du mitverfolgen wie dieser kleine Frosch entstanden ist. 

Wenn du auch in Zukunft solche Beiträge nicht verpassen willst, dann abonniere einfach meinen Newsletter.

Übung macht den Meister. Dieses eBook auch. Realistisch malen mit Acryl

Du möchtest viel mehr über die realistische Acrylmalerei wissen?

In meinem neuen eBook erkläre ich dir Tipps, Tricks und Techniken, mit welchen du beeindruckende Bilder erschaffen kannst.


Das könnte Dich auch interessieren

Glas malen - Realistisch malen mit Acryl
Schimmereffekt malen - Realistisch malen mit Acryl
Öl oder Acryl, 12 Gründe, welche für die Acrylmalerei sprechen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge mir:

 

Facebook, GuggART
YouTube, GuggART
Instagram, GuggART

Nichts verpassen. Abonniere meinen Newsletter.

Frau  Herr 


*Pflichtfeld